Glücklichsein im Leben

Ein Stücklein näher zu sich          

Schröpfen

Schröpfen hat eine sehr alte Tradition und ist bei vielerlei Beschwerden wirksam. Mit dem Feuer wird die Luft im Glas erhitzt welches auf der Haut ein Vakuum auslöst. Das Gewebe und die Haut werden ins Glas eingesogen. Der Gasaustausch des lokalen Gewebes wird verbessert und der Unterdruck löst Mikroblutungen in den Kapillaren aus.
Durch den Selbstheilungsprozess des Körpers werden Qi (Lebenskraft) und Blut aktiviert.
Die Wirkung ist:

  • Die Regulation & Aktivierung von Qi und Blut
  • Meridian- und Netzgefäss stärkend
  • Äussere pathogene Faktoren austreiben
  • Beim blutig schröpfen entzieht es innere Hitze
  • Bewegt stagniertes Blut/ Qi in Fülle und Leerezustand
  • Stoppt Schmerzen und lässt Schwellungen abklingen

Angewendet bei:

  • Erkältungskrankheiten, Husten, Asthma
  • Rückenschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Stoffwechselprobleme
  • Hauterkrankungen (nicht ulzernierende)
  • Akute Gelenkbeschwerden
  • Muskelschwäche / Beschwerden
  • Zirkulationsstörungen
  • Bauch-, Magenschmerzen, Verdauungsprobleme
  • Lähmungen, Schlaganfall


 
 
 
Email